Über mich …

Als ich als mir als Teenager eine gebrauchte Gitarre gekauft habe und begonnen habe mir die ersten Griffe bei anderen abzugucken, hatte ich noch keine Ahnung, dass mich das Instrument mein ganzes Leben lang treu begleiten würde. Ich habe sehr früh begonnen meine eigenen Songs mit deutschen Texten zu schreiben, war ein „Singer-Songwriter“, nur das man es damals noch „Liedermacher“ nannte. Heute bin ich nur noch Songwriter. Beruf und Familie haben viele Jahre meinen Alltag bestimmt und für die Bühne und Konzerte war kein Platz mehr in meinem Leben. Aber die Musik war trotzdem immer da und ich habe Lieder und vor allem Texte für andere Künstler geschrieben.

Vor einigen Jahren habe ich für ein Musical-Projekt die akustische Gitarre gegen eine E-Gitarre getauscht, die vertraute Umgebung „meiner üblichen Akkorde und Picking-Muster“ verlassen und dabei erfahren, was es außerhalb meiner Komfortzone noch zu entdecken gibt. Oft kam ich von den Proben nach Hause und habe gedacht: „Da spielst Du Dein Leben lang Gitarre …. und hast eigentlich überhaupt keine Ahnung …“

Dieses Schlüsselerlebnis war der Startschuss für mich den „Reset-Knopf“ zu drücken und noch einmal ganz neu anzufangen. Diesmal mit dem Ziel das Instrument richtig zu verstehen und intuitiver spielen zu können. Eine spannende Reise hatte begonnen – eine Art „Fretboard-Roadtrip“ von dem ich in diesem Video-Blog erzählen werde.

Seid ihr dabei?

Scroll Up