Fretboard-Roadtrip

Kennt Ihr das auch? Da lernt man als junger Spunt Gitarre spielen, die „Lagerfeuer-“ oder auch „Cowboy-Akkorde“, ein paar Zupfmuster dazu und kommt damit eigentlich eine ganze Weile ganz gut zurecht. Aber irgendwann kommt der Punkt an dem man feststellt, dass man immer im gleichen Topf den gleichen Brei anrührt. Immer die gleichen Voicings, der Bereich des Griffbretts rechts vom 5. Bund „verbotene Zone.
So ist es mir vor einiger Zeit ergangen und deshalb habe ich beschlossen noch einmal ganz neu anzufangen. Den „Reset-Knopf“ drücken,  verbunden mit einem Wechsel von der Akustik- hin zur E-Gitarre nocheinmal ganz neu Gitarre spielen lernen. Das ganze mit dem Ziel das Instrument endlich wirklich zu verstehen und intuitiver benutzten zu können. Ein echt spannender „Fretboard-Roadtrip“, seid Ihr dabei?

Klicke in das Bild, um den Trailer abzuspielen…

Scroll Up